Museen Nabburg

Kunst, Kulturgeschichte und Naturkunde

Herzlich willkommen in den Museen der Stadt Nabburg!


Tauchen Sie ein in die museale Welt der Stadt Nabburg! Kunst, Archäologie, Stadtgeschichte und regionale Naturkunde sind unsere Themen. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die städtischen Museen vor. Unter der Rubrik Ihr Besuch erfahren Sie alles über die Öffnungszeiten, Eintrittspreise und wo sich die Museen in der Altstadt befinden. Unter Veranstaltungen finden Sie allerlei Wissenswertes zum Vermittlungsangebot für Kindergärten, Schulklassen oder Kindergeburtstage sowie aktuell geplante Sonderausstellungen. Viel Spaß auf Ihrer virtuellen Entdeckungstour! 

Das Stadtmuseum Zehentstadel ist Di bis So jeweils 14 bis 17 Uhr geöffnet.


Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Schutz- und Hygienevorschriften. Führungen und Workshops können nur eingeschränkt stattfinden. Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir freuen uns dennoch auf unsere mit Abstand besten Besucher!

Sie haben die Einwilligung zur Nutzung von Videos auf dieser Website noch nicht erteilt.

Videos anzeigen

Sonderausstellung "Aller Heiligen" weiterhin verlängert


Seit 8. November 2020 befand sich die Sonderausstellung "Aller Heiligen" im Stadtmuseum Zehentstadel "in der Warteschleife". Nun können wir  sie unseren Besuchern mit Verspätung zeigen. Die Leihgaben aus Regensburg sind leider wieder an ihren Standort zurückgekehrt. Doch werden die Originale zumindest in digitaler Form weiter mit dabei sein. Einen Einblick gibt der filmische Rungang (siehe oben). Mit einem Klick geht es zu den Lese- und Hörgeschichten zu "unseren" Heiligen, ihren Viten und Legenden. 

Das Museum im Schmidt-Haus ist sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.


Sonderausstellung - Wolfgang Neiser - Die Geburt der Linie


Bis 14. November zeigt Wolfgang Neiser im Museum im Schmidt-Haus die Ergebnisse seiner intensiven Auseinandersetzung mit dem einfachsten und zugleich bedeutungsvollstem Gestaltungsmittel "Linie". Er erkennt diese als Darstellungsform seiner Wahrnehmung der Welt. "Das Existential der Linie erfahrbar werden zu lassen" ist für ihn die konzeptionelle Annäherung an "Die Geburt der Linie".

Führung durch die Sonderausstellung "Die Geburt der Linie"


Am Sonntag, 26. September, führt Wolfgang Neiser um 15 Uhr durch seine Ausstellung (2,- € zzgl. Eintritt, Anmeldungen unter Tel. 09433/204639 oder über unser Kontaktformular).

Sie haben die Einwilligung zur Nutzung von eingebundenen externen Inhalten auf dieser Website noch nicht erteilt.

Inhalte anzeigen

Zum 50. Todestag von Karl Schmidt-Wolfratshausen


Einen ganz privaten Einblick in das Leben und das häusliche Umfeld des Künstlers Karl Schmidt (zur Person) bietet der Film aus den 1960er Jahren, der dem Museum im Schmidt-Haus bereits vor einiger Zeit von der Familie zur Verfügung gestellt wurde. Für die musikalische Untermalung des ursprünglich tonlosen Films zeichnet Florian Klein verantwortlich. Bereichert wird das zeitgeschichtliche Dokument durch alltägliche Aufnahmen in die Nabburger Altstadt und Landschaft mit ihrer frühlingshaften Pflanzen- und Tierwelt. Ganz nach dem Geschmack des Naturliebhabers Karl Schmidt!

Sammelsurium


Fotomontage alter schwarzweiß Fotos aus dem Museumsarchiv zum Thema "Sammelsurium - Nabburg findet ... Stadt".Nabburg ... findet Stadt © Raphael Haubelt 2021

Im "Sammelsurium" (neue Reihe) finden Sie Besonderheiten aus Archiv und Depot des Stadtmuseums, die nicht in der Dauerausstellung zu sehen sind, aber dennoch ihren speziellen Reiz haben oder eine interessante Geschichte erzählen können.


Diese Seite teilen